Wichtig: Änderungen in der Praxis zum 1. Juli 2016

Hausansicht 2

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir möchten Ihnen einige Veränderungen bekanntgeben, die unsere Praxis betreffen:

Zum 1. Juli werden Frau Dr. med. Birke Barth und Herr Dr. med. Freerk Barth die vertragsärztliche Tatigkeit nicht fortsetzen. Es ist in vielen Monaten nicht gelungen, Nachfolger zu finden.

Die Praxis wird auf privatärztlicher Basis voll inhaltlich weitergeführt. Für privat Versicherte und Beihilfeberechtigte ändert sich also gar nichts. Wir werden weiterhin alle Leistungen einer modernen allgemeinmedizinischen Praxis (Sonografie, EKG, 24-Stunden-EKG, 24-Stunden-Blutdruckmessung, Lungenfunktionsuntersuchungn, Vorsorgeleistungen und vieles mehr) und insbesondere manuelle Therapie, Atlastherapie nach ARLEN, Osteopathie und Akupunktur anbieten.

Auch in Zukunft werden wir osteopathische Behandlungen für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen anbieten, es sei denn, dies wird von den individuellen Richtlinien der Krankenkassen ausgeschlossen. Vertragsärztlich Versicherte können alle Leistungen (Beispiel: Atlastherapie nach ARLEN, Manualtherapie etc.) als sog. Selbstzahlerleistung in Anspruch nehmen.

Die beschriebenen Veränderungen sind erforderlich, da Herr Dr. Barth am 1. April 2016 nach 34 Jahren kassenärztlicher Tätigkeit seine ärztliche Tätigkeit konzentrieren will, und aus Respekt vor dem Glück einer jungen Familie, die Frau Dr. Barth keine ganztägige ärztliche Tätigkeit erlaubt.

Wir bedanken uns bei Ihnen allen, wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, Sie weiterhin in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

Dr. med. Birke Barth                              Dr. med. Freerk Barth

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.