Chronocardiogramm

Aktivitäten des vegetativen Nervensystems werden durch diese neuartige Untersuchung neben den klassischen Kriterien des 24-Stunden-EKG’s gemessen. Die Messung dokumentiert unter anderem auch die Schlafqualität.
Viele unserer Patientinnen und Patienten leiden heutzutage unter Stress-Symptomen. Sympathikus und Parasympathikus lassen sich in ihrer Aktivität durch die Bestimmung der Herzratenvariabilität (HRV) messen, und dies über 24 Stunden. Im Ergebnis bekommen die Mediziner damit einen tiefgehenden Einblick in die Funktionsweise des vegetativen Nervensystems und finden eine Grundlage für die Beratung ihrer Patientinnen und Patienten.
Dr. med. Freerk Barth

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.